Reiki

Was ist Reiki?

Reiki ist eine Therapie-Methode aus Japan, die bereits in den Sanskrit-Schriften vor über 2.500 Jahren erwähnt wurde.

Reiki setzt sich aus den japanischen Wörtern "rei" (Spirit, Geist, Seele) und "ki" (Lebensenergie) zusammen.

 

Was bewirkt Reiki?

Reiki fördert die natürlichen Selbsheilungskräfte und kräftigt/energetisiert Körper, Geist und Seele und bringt sie wieder ins Gleichgewicht. Es wirkt auf allen Ebenen, körperlich, geistig, emotional und seelisch. Reiki löst Blockaden, reinigt von Giften, gleicht die Kraftzentren (Chakren) und Energiebahnen (Meridiane) aus, stellt Harmonie wieder her und fließt in unbegrenzter Fülle.

 

Die Behandlung von Tieren mit Reiki unterscheidet sich nicht von der für Menschen. Tiere stehen den Behandlungen im allgemeinen unvoreingenommer gegenüber und spüren die Energien vorurteilsfreier.

 

Reiki eignet sich hervorragend zur Ergänzung anderer Therapiemethoden u. a. auch bei der Akupunktur, da sie unterstützend wirkt und diese noch verstärkt.


Anwendung von Reiki

Reiki wir z. B. bei folgenden Fällen angewendet:

  • Linderung von akuten oder chronischen Schmerzen
  • Entgiftung
  • mangelhafte Versorgung des Körpers mit Lebensenergie (Muskeln, Organe, Zellen)
  • instabiles Immunsystems
  • Stärkung der Selbstheilungskräfte und schnellere Genesung
  • Unterstützung zum Erhalt von innerer Ruhe und Gelassenheit
  • Wiederherstellung von Harmonie und Wohlbefinden
  • freierer Fluss von Atem und Lebensenergie
  • Lösen von Energie- und Gefühlsblockaden

Auch bei Verhaltensauffälligkeiten psychischer und psychosomatischer Natur kann unterstützend gearbeitet werden.

 

Bei mehrmaliger Behandlung zeigt es sich, dass sich das Tier so dreht oder stellt, dass die Energie die "Problemstellen" gut erreicht.